Rosaroter Rosen-Torten-Traum

ROSAROTER ROSEN-ERDBEER-TORTEN-TRAUM

 

Awww, sie haben es getan! Heute morgen leuchtete es von allen Displays:  sie haben sich verlobt. Zwei ganz liebe, aufrechte, junge Menschen, von denen man schon am ersten Tag des gemeinsamen zusammen Erkennens dachte: joah, das passt. Genügend liebevolle Ähnlichkeiten, genügend individuelle Kanten und Ecken, damit es spannend bleibt. Beide sportlich, schlau & wunderhübsch, es besteht also auch Hoffnung auf süßen Nachwuchs. Was aber auch nicht sein muss, weil man diesen Menschen anmerkt, dass sie sich selbst auch genügen würden. Voll Orakel-mäßig sehen Professor Hu & ich also alles Allerbeste für die Zukunft. Und im Gegensatz zu uns Spätvermählern besteht volle Wahrscheinlichkeit, dass ihr es schafft, die Goldene Hochzeit hinzulegen. Bis dahin viel Liebe, Wunscherfüllung, Spannung, ein trautes Heim, Gesundheit und Glück. Und anbei die beste Verlobungstorte mit den Besten Glückwünschen aller Zeiten. Für Euch, wir drücken Euch!

 

ROSAROTER ROSEN-ERDBEER-TORTEN-TRAUM

 

Rezept für eine kleine Torte

aus dem Buch Torten* von Linda Lomelino

 

für den Erdbeerboden:

4 Eier

250 g Zucker

250 g Mehl

2 1/2 TL Backpulver

100 g Erdbeeren

50 ml Wasser

Master Class Kuchenform mit losem Boden und Antihaftbeschichtung, 20 cm

 

für das Erdbeerkompott:

250 g Erdbeeren

50 g Gelierzucker

 

für die Creme:

200 g weiße Schokolade

100 g zimmerwarme Butter

200 g Doppelrahmfrischkäse

100 g Puderzucker

rosa Lebensmittelfarbe

 

für die Rosendekoration:

echte Blüten oder

weißes & rosanes Fondant

rosa Perlen

 Rosenausstecher*

 

Ober- und Unterhitze 175°C

Backzeit ca. 60 Minuten

 

für das Anrichten: 

 drehbare TORTENPLATTE*

Ib Laursen Tortenplatte*

 

ROSAROTER ROSEN-ERDBEER-TORTEN-TRAUM

 

0. Grundsätzlich: der Tortenboden kann zur Arbeitsteilung und zum vollständigen Auskühlen schon prima einen Tag vorher hergestellt werden. Ich habe ihn sogar am Donnerstag-Abend gemacht, Freitag-Abend die Torte zusammengesetzt und Samstag damit gefeiert. Das ging wunderbar und die Torte war auch nicht durchgematscht.

 

1. Heize den Backofen vor. Lege einen hohen Kragen aus Backpapier von innen in die Tortenform. Schlage die Eier und den Zucker schaumig auf. Vermische in einer separaten Schüssel zur Vorbereitung Mehl mit Backpulver. Püriere die Erdbeeren und gib das Wasser hinzu und erhitze alles. Lasse die Erdbeersoße leicht einköcheln.

 

2. Ein Biskuit entsteht ganz leicht, Du musst jetzt nur vorsichtig die Mehlmischung unter die schaumige Eimasse sieben und immer leicht zwischendurch mit dem Schneebesen unterrühren. Am Ende die Erdbeermasse und schon hast Du einen Teigschaum, den Du in die Backform füllst. Für ca. 50-60 Minuten in den Ofen, 2. Stufe von unten, Stäbchentest am Ende.

 

3. Für das Erdbeerkompott die Erdbeeren vierteln und mit dem Gelierzucker in einem Topf erhitzen, dabei zerdrücken, bis alles eine schöne Kompottmasse geworden ist und leicht eingedickt. Masse kühl stellen.

 

4. Für die Schokoladencreme die Schokolade schmelzen, ich mache das am lieben hierin: UNOLD CHOCOLATIER*, das ist ein super separater elektrisch betriebener Schmelztopf. Schokolade dann abkühlen lassen.

 

4. Butter und Frischkäse vermengen. Schokolade unterrühren. Puderzucker unterrühren. Eine nach Farbwunsch selbst gewählte Menge Lebensmittelfarbe einrühren. Wenig ergibt ein zartes Altrosa, ich habe mehr genommen. Masse Kühlstellen.

 

ROSAROTER ROSEN-ERDBEER-TORTEN-TRAUM

 

5. Die gebackene Torte aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann den Boden in 3 Teile teilen, hiermit geht das super: Tortenbodenteiler*. Dann den untersten Boden auf eine drehbare Platte legen, mit 1/3 des Erdbeerkompott bestreichen, den nächsten Boden aufsetzten usw. Den Deckel so aufsetzten, dass eine Schnittkante nach oben zeigt, dann ist die Torte gerade.

 

6. Einen Teil der Creme auf und um die Torte geben. Nicht gleich alles. Dies dient dazu, dass alle Krümel jetzt an dieser ersten, inneren Schicht kleben und später nicht die Außenschicht durchbrechen. Die Torte kurz kühlen. Dann den Rest der Creme auftragen. Die Torte kaltstellen. Nun die Fondant-Rosen vorbereiten, wenn Du keine echten Blüten nimmst. Dies kannst Du ganz einfach auch schon die ganze Woche vorher machen. Dabei nach Packungsanweisung oder You-Tube vorgehen, siehe z.B. hier: - das geht wirklich einfach!

 

7. Die Torte mit den Rosen garnieren. Die Fähnchen sind Grillspieße mit rosa Maskingtape umwickelt und in Dreiecke geschnitten, auch super-easy herzustellen.

 

Lass es Dir schmecken. Sei glücklich!

 

ROSAROTER ROSEN-ERDBEER-TORTEN-TRAUM

alle Empfehlungen mit * sind Affiliate-Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sten Roht (Samstag, 19 August 2017 09:55)

    FESTE FEIERN! Glückwunsch!

  • #2

    Blokart (Samstag, 19 August 2017 22:50)

    Oh, Danke! Deine Torte spiegelt das Strahlen und die Liebe von diesen jungen Menschen!

  • #3

    Tantin & Professor Hu (Sonntag, 20 August 2017 09:14)

    Liebes blokart, Liebe ist eben wunderbar! Und ich finde ja auch, die Glasur ist ziemlich glänzend geworden.... Viele Grüße, Kathrin