HAFERMEHL-PANCAKES MIT TRINKSAUERMILCH

Hafermehl-Pancakes

 

Suchst Du noch etwas Leckeres zum Sonntagsfrühstück? Dann empfehle ich Dir diese Pancakes. Man kann sie auch komplett mit normalem 405er Weizenmehl herstellen, aber ich finde einen Teil Hafermehl für den Biss, ohne dass es zu sehr nach Vollkorn schmeckt, richtig grandios.

 

Kommen wir also zum Thema Hafer. Vielfach diskutiert wird, inwieweit Hafer glutenfrei ist oder nicht. Antworten sind hier, hier und hier zu finden. Daher gibt es für dieses Rezept auch nicht die Bezeichnung "glutenfrei", aber wer sich die Sekundärliteratur zum Thema durchliest, kann dann seine eigene Entscheidung treffen, wie er mit dem Verzehr von Hafer umgehen möchte. Und natürlich darauf achten, welches Hafermehlprodukt er verwendet.

 

Da wir keine Probleme mit Gluten haben, sind wir frei in der Wahl der Mehlmenge und ich habe für das Rezept auch einen kleinen Teil Weizenmehl verwendet. Grundsätzlich ist Hafermehl gut wegen der vielen gesunden Inhalte, die es mitbringt, insbesondere "der hohe Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Ballaststoffen". Es gibt besondere Haferkuren für Diabetiker oder solche, die dort gefährdet sind (ich sage nur, HOMA-Index...) - aber auch hier ist anzuraten, mit dem Arzt oder dem Ernährungsberater auf Basis der individuellen Diagnose zu besprechen, was am besten ist. Wir selbst bauen Hafer gerne und oft in unsere Ernährung ein und unser Arbeitsfrühstück besteht aus leckeren Overnight-Oats aus Vollkorn-Haferflocken. Also: kauf Hafer, los!

 

Hafermehl-Pancakes

 

Rezept für ca. 15 kleine Pancakes

 

120 g Hafermehl

30 g Weizenmehl

1 EL Zucker

1 TL Backpulver

1/4 TL Natron

1/4 TL Salz

2 Eier

250 ML Trinksauermilch, Buttermilch oder Milch

3 Eßlöffel Öl

 

Öl zum Einpinseln des Crêpes-Maker* oder der Pfanne

 

Hafermehl-Pancakes

 

1. Heize den Crêpes-Maker* ein. Ich habe Stufe 3-4 gewählt, ggf. anpassen. Wir verwenden ihn auch zur Herstellung von kleinen Pancakes oder Pfannkuchen, allein der Teig unterscheidet sich und die Backzeit natürlich.

 

2. Vermenge alle trockenen Zutaten in einer Schüssel. Danach die restlichen Zutaten in einer anderen. Nun gibst Du die trockene Mischung in die flüssige und verrührst sie kurz. Es sollte bei Pancakes ein eher dickflüssiger Teig entstehen. Ggf. etwas Mehl ergänzen oder etwas Milch.

 

3. Bepinsele die Platte des Crêpes-Maker* dünn mit Öl und gebe kleine Teigkreise aus ca. 2-3 EL Teig nebeneinander auf die Fläche. Backe diese solange von einer Seite, bis die Oberfläche anfängt, kleine Blasen zu werfen und fest aussieht. Dies ist der Moment, die Pancakes nacheinander umzudrehen und von der anderen Seite noch ein paar Minuten, aber nicht lange, auszubacken.

 

4. Genieße die Pancakes mit dem Belag Deiner Wahl, süß mit Ahornsirup oder Marmelade oder mit ein paar Scheiben Speck, die Du auch noch schnell auf dem Crêpes-Maker* ausbacken kannst.

 

Lass es Dir schmecken. Sei glücklich! 

 

Hafermehl-Pancakes
Download
Pancakes - Dein Rezept!
Lade Dir das Rezept für Deine Sammlung als pdf herunter!
Pancakes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Anja (Samstag, 04 Februar 2017 12:47)

    Die sehen unglaublich lecker aus! Ich mag Hafermehl echt gerne vor allem in Pancakes :)

  • #2

    Tantin & Professor Hu (Samstag, 04 Februar 2017 12:52)

    Vielen Dank, liebe Anja, sie sind wirklich so gut!

  • #3

    Natalie (Montag, 06 Februar 2017 09:45)

    Wow, ich bewundere wie schön gleichmäßig deine Pancakes geworden sind! Ich hab zuletzt welche in Feriengaus in Schweden gemacht - ungewohntes Küchenzeug = unregelmäßige Pfannkuchen. Lecker waren sie trotzdem: ich hab Buchweizenmehl verwendet.
    Liebe Grüße,
    Natalie

  • #4

    Tantin & Professor Hu (Montag, 06 Februar 2017 19:58)

    Liebe Natalie! Ferienhausausstattungen sind die Sonderchalenges! Hut ab! Mit dem Crepe Maker ist man da klar im Vorteil. Im Übrigen einer der Gründe, warum ich mit Waffeleisen und meinem eigenen Pürierstab verreise, hihi. Liebe Grüße, Kathrin