Schokoladen-Muffins mit Mandelkrokant

SCHOKOLADEN MUFFIN MIT MANDELKROKANT

 

Muffin-Rezepte gibt es ja nun wie Sand am Meer. Also sehr viele. Professor Hu hat gestern einen sehr hübschen Seeigel gefunden und jetzt funktioniert der Homebutton von seinem ipad nicht mehr. Ob das einen Zusammenhang hat? Und ob ein Schokoladenmuffin hier helfen würde? Ich glaube nicht. Er ist gerade sehr ärgerlich. Trotzdem gibt es jetzt dieses Rezept hier und ich backe schnell welche. Vielleicht gleicht ja das Serotonin welches durch die Muffins freigesetzt wird, die Gemütslage wieder aus? Aber er ist ja pfiffig. Noch während ich hier schreibe, hat er im Internet einen vermutlichen Grund für den Defekt gefunden (Verschmutzung unterhalb des Buttons) und Abhilfe geschaffen. Jetzt geht es schon wieder - und nach dem ersten Schreck ist Professor Hu wieder glücklich. Und bekommt auch noch Muffins. Ich frage mich gerade, ob das alles irgendwie fingiert war? Nein, das würde er niemals tun. 

 

Walnüsse enthalten übrigens sehr viel Serotonin, als Topping sind sie auch hier gut zu verwenden. Für dieses Rezept ist zudem eine schöne Le Creuset Muffinform* zu empfehlen. Und dazu Muffin-/Cupcake-Förmchen in Tulpenform*, welche ich für Schokomuffins sehr hübsch finde. Außerdem sind es die, die es im Urlaub meistens in den dänischen Supermärkten gibt. Muffinförmchen gibt es ja ebenfalls wie Sand am Meer. So hübsch!

 

SCHOKOLADEN MUFFIN MIT MANDELKROKANT

 

Rezept für 12 Muffins in  der Le Creuset Muffinform*

 

für den Teig:

250 g Butter

350 g Zucker

4 EL Kakao, am besten VALRHONA Kakaopulver*

100 ml Milch, ggf. etwas mehr

4 Eier

280 g Mehl

2 TL Backpulver

1 TL Sonnentor Bio-Vanillepulver*

 

für das Topping:

1 halbe Tafel Schokolade

1 EL Sahne

 

für die Streusel:

3 EL gehackte Mandeln, in der Pfanne gebräunt, mit 1 EL Zucker karamellisiert

oder andere Nüsse, ich vertrage keine Haselnüsse

 

Ofen auf Ober- und Unterhitze 180°C

Backzeit ca. 20-25 Minuten

 

SCHOKOLADEN MUFFIN MIT MANDELKROKANT

 

1. Heize den Ofen vor. Gebe 12 Papier-Förmchen in die Muffinform.

 

2. Schmelze die Butter in einem Topf auf dem Herd vorsichtig flüssig, sie soll nicht bräunen. Gebe Zucker, Milch und Kakao hinzu. Lass den Zucker in der Mischung auflösen, die Mischung sollte aber nicht groß aufkochen. Lass die Mischung etwas abkühlen.

 

3. Vermenge Mehl, Backpulver und Vanillepulver in einer separaten Schüssel. Nehme nun eine größere Schüssel zur Hand und fülle dort die warme Schokomischung hinein. Dann schlägst Du mit einem Schneebesen die Eier nacheinander langsam hinzu. Nun folgt portionsweise das Mehl. Wichtig ist, dass die Mischung am Ende gießfähig ist, was das Portionieren in die Muffinform auch so einfach macht. Wenn das bei Deiner Menge noch nicht der Fall ist, gibt etwas zusätzliche Milch hinzu. Fließkonsistenz: siehe oberes Bild.

 

4. Gebe die Form für ca. 20-25 Minuten in den Ofen. Mach den Stäbchentest. Lass die Muffins danach etwas abkühlen.

 

5. Stelle das Mandelkrokant her. Oder wahlweise das anderer Nüsse. Gebe die gehackten Mandel in eine Pfanne und röste sie vorsichtig an, wenn sie leicht bräunen, gib den Zucker drüber und lass ihn vorsichtig schmelzen. Achtung, hier besteht akute Verbrennungsgefahr der Nüsse, also ggf. schnell die Pfanne vom Herd nehmen und die Masse auf einem Blech mit Backpapier auskühlen lassen.

 

6. Schmelze die Schokolade in einem kleinen Schmelztopf*. Dieses zusätzliche Gerät kann man affig finden, ich finde es klasse, weil die Schokie nebenbei genau das macht, was sie soll: schmelzen, aber nicht anbrennen. Und der Herd bleibt für andere Aktionen frei. Willst Du mehr Guss, nehme die ganze Tafel Schokolade (100g).

 

7. Gebe die Schokolade über die Muffins und darauf jeweils etwas Krokant.

 

Lass es Dir schmecken. Sei glücklich!

 

SCHOKOLADEN MUFFIN MIT MANDELKROKANT

alle Empfehlungen mit * sind Affiliate-Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0