Quinoa-Salat mit Ofengemüse & Datteln

QUINOIA-SALAT MIT OFENGEMÜSE & DATTELN

 

Und, hast Du Dir Deinen Herzenswunsch schon erfüllt? Wenn nicht, nun aber schnell. Und zur Stärkung gibt es vorher noch diesen veganen Salat. Ok. Worum geht es? Ein wenig über das Erfüllen von Wünschen. Oder eben auch das Nicht-Erfüllen. Über das Belohnen. Oder eben das Nicht-Belohnen.


Ja, wir schmeißen das Geld auch nicht zum Fenster heraus. Aber wenn ich heute tapfer zum Zahnarzt gehe, darf ich dann heute Abend bei Amazon bestellen? Oder wenn das Gespräch mit dem Chef überstanden ist, gibt es ein tolles Kleid? Und wenn ich es nicht überstehe, weil es grauenhaft war? Obwohl ich wirklich alles gegeben habe? Ist also das Kleid der Anreiz, besonders gut zu sein, weil ich es sonst nicht tue? Und wenn ich am Ende nichts mehr zum Gespräch beisteuern kann, weil da einfach eine zweite Person anwesend ist, die ich gerade nicht beeinflussen kann? Ich wirklich unfassbar stark versucht habe, zum Zahnarzt zu kommen, aber dann doch den Termin verschoben habe?

 

Glaube ich also, dass ich es am Ende doch noch hätte beeinflussen können? Noch ein wenig mehr Tapferer hätte gewesen sein können, noch mehr richtig gemacht, dann ist alles ist gut und dann kommt die Belohnung?  Bin ich somit Schuld, wenn es nichts wird und habe daher die Belohnung zu Recht nicht verdient? Ist also die Nicht-Belohnung meine gerechte Strafe? Ein Teufelskreis. Erfüll Dir also Deinen Herzenswunsch - und die anderen Baustellen löse getrennt davon! Sonst macht das Gehirn da irgendwann eine seltsame Verknüpfung daraus. Und das ist nicht gut. Glaub es mir. Und wenn Du Dir Deinen Herzenswunsch dann immer noch nicht erfüllen magst, war es vielleicht keiner. Oder das Geld war gerade aus.

 

Ach ja, wie kam ich da gerade drauf? Sofa-Psychologie für Anfänger, ja danke, wie das Leben so schrieb. Beim nächsten Mal: Strandgespräche und warum der Hund nur für 4 Stunden auf die Fähre kann und die Hochzeitsgesellschaft daher 3 Tage mit dem Auto nach Griechenland fährt. Auf gehts.

 

QUINOIA-SALAT MIT OFENGEMÜSE & DATTELN

 

Rezept für 4 Personen

 

125 g Quinoa

1 Blumenkohl

6 Möhren

2 Pastinaken

3 EL Olivenöl

1 TL Vanillepulver*

Salz

100 g Datteln (entsteint), grob zerkleinert

 

für das Dressing

5 EL Orangensaft

1 EL Zitronensaft

3 EL Tahin

1 EL Agavendicksaft

Salz, Pfeffer

Ruccola

 

Ofen auf Ober- & Unterhitze 180°C

Backzeit ca. 20 Minuten

 

QUINOIA-SALAT MIT OFENGEMÜSE & DATTELN

 

1. Heize den Backofen vor. Wasche die Quinoa-Körner kurz unter kaltem Wasser in einem Sieb aus. Wenn auf der Packung angegeben, kannst Du diesen Schritt auch auslassen. Das Abspülen ist wichtig, um die auf der Schale enthaltenen Bitterstoffe zu entfernen, die dem gekochten Quinoa ansonsten einen schlechten Geschmack verleihen. Gebe den Quinoa dann in einen Topf und fülle mit 250 ml Wasser und etwas Salz auf. Bringe alles zum Aufkochen und reduziere die Hitze dann zum Köcheln, dies für 15 Minuten bei geschlossenem Deckel. Wenn Dir die Körner dann noch zu bissfest sind, gebe weitere Zeit hinzu. Auf jeden Fall sollte die Flüssigkeit dann von selbst aufgesaugt sein. Nehme den Topf vom Herd und lass den Ouinoa auskühlen.

 

2. Putze das Gemüse und schnippele es mundgerecht klein. Gib das Öl mit dem Vanillepulver und etwas Salz in eine Schüssel und vermenge es. Darin wälze das Gemüse und verteile es dann auf einem Backblech. Ab in den Ofen für ca. 20 Minuten.

 

3. Stelle in der Zeit das Dressing her. Vermenge die Dressingzutaten bis auf den Ruccola. Dann gebe den Quinoa hinein und das Gemüse und zum Schluss soviel Ruccola, wie Du magst.

 

Lass es Dir schmecken. Sei glücklich!

 

QUINOIA-SALAT MIT OFENGEMÜSE & DATTELN

alle Empfehlungen mit * sind Affiliate-Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sten Roht (Dienstag, 18 Juli 2017 22:24)

    Alles gut ; )
    bis dahin!

    ... also zur Hochzeitsgesellschaft, was solls ich nehme den Hund Hauptsache der fährt mit der Fähre... jetzt!