Einfacher Frühstücks-Brioche

Einfacher Brioche zum Früchstück

 

Ich liebe Brioche zum Frühstück, vor allem, weil dieser buttrige, zarte Hefeteig wunderbar mit süßen Aufstrichen, zum Beispiel meinen selbst gemachten Marmeladen, funktioniert. Und am allerbesten finde ich ihn, wenn er von außen so schön golden wird, weil man in einer tollen Petromax Kastenform* gebacken hat. Hierzu hat Arthurs Tochter vor ca. einem Jahr aufgerufen und ich kann das nur bestätigen, dass ich das jetzt auch öfter so mache. Conny, dies ist übrigens besagte Form, jetzt auch endlich mal im Einsatz und hier per Link zu finden.

 

Der Brioche, im Deutschen teilweise "Apostelkuchen" genannt, wurde früher aus mehreren Ebenen zusammengesetzt, welche ich in der Kastenform nebeneinander untergebracht habe. Neben vielen Stilleben, in denen er gemalt wurde, kommt er in einem brühmten Zitat von vermutlich Marie Antoinette vor: Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Brioches essen“. Nun ja, wir wissen ja, wie das in Frankreich endete.

 

Einfacher Brioche zum Früchstück

 

Rezept für ein Brioche in der Petromax Kastenform* (34 cm Länge)

 

1 /2 Würfel frische Hefe

250 ml lauwarme Milch

500 g Mehl

3 EL Zucker

1 Prise Salz

80 g weiche Butter

1 Ei

 

1 Eigelb

2 EL Milch

Hagelzucker zum Bestreuen

 

150°C Ober- & Unterhitze

Gehzeit 2x 60 Minuten

Backzeit ca. 45 Minuten

 

Einfacher Brioche zum Früchstück

 

1. Erwärme die Milch sanft, so dass Du in ihrem lauwarmen Zustand nun die Hefe auflösen kannst. Gibt alle Zutaten dann in eine Schüssel und vermenge den Teig gut für mindestens 10 Minuten mit der Küchenmaschine und dem Knethaken.

 

2. Nehme die Teigkugel kurz aus der Schüssel. Streue etwas Mehl in die Schüssel, lege die Kugel darauf und bestreue die Kugel auch von oben mit etwas Mehl. Stelle die Schüssel an einen warmen Ort, abgedeckt mit einem Tuch. Nun geht der Teig für 60 Minuten.

 

3. Buttere und mehle Deine Form, ich liebe für Brioche diese schwere Petromax Kastenform*. Nehme die Teigkugel aus der Schüssel, verwinge den Teig kurz und ziehe ihn als Zylinder auf die Breite der Bachform. Dann teile ihn in 5 Stücke. Diese nimmst Du nun, formst Sie kurz zu kleinen Teilen und legst sie nebeneinander in die Form. Decke diese mit einem Tuch zu und lass den Teig weitere 60 Minuten an einem warmen Ort gehen. 

 

Einfacher Brioche zum Früchstück

 

4. Nach ca. 30 Minuten der Gehzeit heizt Du den Ofen vor.

 

5. Ist der Teig gut aufgegangen, vermenge ein Eigelb und etwas Milch in einer Schale und bestreiche den Brioche damit. Dann ab in den Ofen (ohne den Deckel). Er ist nach ca. 45 Minuten fertig, wenn er beim Draufklopfen hohl klingt. Mach den Klopftest. Danach in der Form auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen, stürzen und mit Hagelzucker bestreuen. Fluffiger gehts nicht.

 

Lass es Dir schmecken. Sei glücklich!

 

Einfacher Brioche zum Früchstück

* alle Empfehlungen mit * sind Affiliate-Links

Download
EINFACHER FRÜHSTÜCKS-BRIOCHE - Dein Rezept
Lade Dir das Rezept für Deine Sammlung als pdf herunter!
Brioche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0